Alpines Klettern - Spaß am Fels rund um Peißenberg

.

.

                                  
Tourenbuch der Peißenberger Kletterer und ihrer Freunde


Lesen oder Einträge kommentieren kann hier jeder. Neue Einträge verfassen oder bestehende Einträge bearbeiten bleibt registrierten Mitgliedern der Peißenberger Kletterer vorbehalten.

Jahr:   2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 |     Seite:  1 2  3 

Neuer Eintrag     Login

 Michaela, Annett
 25. 08. 2019, 20:53 Uhr
Paradies      6 SL, 6+
Tannheimer Berge, Gimpel
Beste Verhältnisse, natürlich allein (wieso auch immer), und im Abstieg dieses und jenes Abseil-Techtelmechtel :-)

 Hans, Anna
 25. 08. 2019, 20:51 Uhr
Wirklich oben...      6 SL, 6+
Tannheimer Berge, Gimpel
mittlerweile Ultra-Klassiker in den Tannheimern, beste Verhältnisse und grade noch als erste Seilschaft eingestiegen.

Für Anna der optimale "Einstieg ins alpine Klettern" :-)

 Hans, Heike
 18. 08. 2019, 21:09 Uhr
Siebene für einen Streich      4 SL, 7-
Peißenberger Alpinklettergarten
neue Route (Details demnächst)

sah leichter aus, als es dann am Ende wurde. Die SLen 1, 3, 4 führen durch sehr guten Fels, SL 2 verträgt noch Putzarbeit, bis dahin nur für alpin versierte Vorsteiger. Bis zum Ende des 10m-Quergangs der 3ten SL genügt 6-. Danach ziehen die Schwierigkeiten erheblich an.

Wer sich an Grimm's Märchen erinnert, kennt vielleicht noch "Siebene auf einen Streich" aus dem "tapferen Schneiderlein". Hier war es so: beim ersten Hingehen wurden wir nicht ganz fertig. "Übermorgen machen wir den Rest". Aber kurzfristig hielt sich das Wetter wiederholt nicht an den Wetterbericht - und so war es heute der siebte Anlauf. Hartnäckigkeit zahlt sich aus - irgendwann verliert das Wetter eben doch. Mei - dann sind's halt sieben Anläufe für eine kleine Tour...

 Hans, Heike, Dago | Tabea, Magdalena
 4. 08. 2019, 21:17 Uhr
jedem Tierchen ... sein Sanduhrgefädel :-)      5 SL, 6-
Tannheimer Berge, Gimpel
da stimmt was nicht mit dem Routennamen? Stimmt. Aber als wir dort ankamen, wo das Tierchen ins Plaisierchen übergeht, stellte sich heraus, daß wir 5 Leute vor uns hatten. Genauer gesagt was für Leute! Sie trugen schwere Lasten den Berg hoch, und sie bewarfen uns mit Steinen, richtig großen Steinen. Sie würden das nicht absichtlich tun, riefen sie herunter.

Um außer Feuer zu gelangen, wechselten wir in die benachbarte "Zeit zum Fädeln". Ich kannte sie noch nicht - und in den Tannheimern will das was heißen. Schön ist sie, ein richtiges Plaisierchen :-))

 CARO, Verena
 19. 07. 2019, 23:22 Uhr
Marihuanabuam      10 SL, 5+
Bayerische Voralpen, Plankenstein Nordwand
ein Abenteuer!
( Hans )  und kriegen wir auch gesagt, worin es besteht?
( Hans )  Oder einfach, daß ma' - nomen est omen - vor lauter Gras gar net weiß, wo's lang geht?
( CARO )  Oder: nur nach Gras zu ertragen

 Leonhard, Franz
 4. 07. 2019, 19:48 Uhr
Carmina Burana      8 SL, 8
Benediktenwand
A richtigs Schmankerl, vom feinsten. Fester Fels, gute Absicherung und oben ein Offwidth Riss (mit Dach'l) zum Selbstabsichern.
Bärig sog i da

 CARO, Andrea, Michaela
 2. 07. 2019, 20:34 Uhr
Via delle Cariti      7 SL, 6-
Gardaseeberge, San Paolo
Nachtrag vom 02.06.2019!
Weil sie so schön war und an der Via Selene schon 3 Seilschaften anstanden und Andrea sie schließlich auch klettern wollte gleich nochmal :-)

 CARO, Michaela, Andrea
 2. 07. 2019, 20:29 Uhr
Via Archangelo      12 SL, 6+ A0,A1
Gardaseeberge, Coste dell'Anglone nord
Nachtrag vom 31.05.2019!
Wahnsinns Sinter, sehr ausgesetzt und anstrengend, aber sehr schön.

 Michaela, CARO
 2. 07. 2019, 20:16 Uhr
Via delle Cariti      7 SL, 6-
Gardaseeberge, San Paolo
Nachtrag vom 30.05.2019!
Sehr schöne und abwechslungsreiche neue Route von Meister Grill, erst im Januar 2019 fertiggestellt.

 CARO, Verena
 2. 07. 2019, 20:07 Uhr
Almerer Rausch/Herbstzeitlose 2. SL      2 SL, 5-/5+
Plankenstein Nordwand, Sektor Herbstzeitlose
Nachtrag vom 28.06.2019!
Interessante Erfahrung: es lagen noch ca. 10m (!) Altschnee am Einstieg, der zum Glück bis auf ein schmales Band hinauf reichte mit sehr schmaler Randspalte, so dass wir überhaupt einsteigen konnten. So waren von der ersten SL nur noch ca. 18m übrig, an die wir dann die 2. SL der Nachbarroute hängten.

 CARO, Petra
 1. 07. 2019, 19:39 Uhr
Via Augusta      5 SL, 5+
Mieminger Kette, Breitenkopf NW-Sockel
Vor allem die 3. und 4. Seillänge hat uns sehr gut gefallen!

 Hans, Peter
 30. 06. 2019, 18:56 Uhr
Papito      5 SL, 6+
Mieminger, Breitenkopf
Nordwand! Bei den Temperaturen die einzige Möglichkeit...

 Michaela, Dago
 29. 06. 2019, 22:40 Uhr
Schau auf dei Haut      5 SL, 7 (Stelle)
Mieminger, Breitenkopf

 Hans, Heike
 29. 06. 2019, 22:21 Uhr
Tris      5 SL, 6+
Mieminger Kette, Breitenkopf
heute mal wieder in der ältesten Route im Gebiet unterwegs. Inzwischen sieht man es den (Nicht-Edelstahl-) Bohrhaken an, daß die Zeit nicht spurlos vorbeizieht. Zum Abseilen sind wir dann in eine der neueren Routen ausgequert.

 Hans, Sonja, Peter
 20. 06. 2019, 18:30 Uhr
Gmadte Wiesn      5 SL, 6-
Mieminger, Breitenkopf
Zu Beginn war's wolkenverhangen, aber dann riß es nochmal auf, lang genug für einmal auf und ab und zurück zur Forststraße. Irgendwann gab's einen Wolkenbruch - aber da waren wir dann schon im "Taxi" zur Seebenalm...
Vorbei an etlichen pitschnassen Wanderern und Radlfahrern :-) :-) :-)

 Hans, Sarina
 3. 06. 2019, 13:22 Uhr
Fuga del Hades      7 SL, 6
Gardaseeberge, San Paolo
Am vierten Tag war es mittlerweile so heiß geworden, daß nur noch was Leichtes in Frage kam. Und doch waren wir ganz allein - weit und breit...

Am Schluß stellte sich noch die Frage, wie umgehen mit der Hitze :-)

 CARO, Hans, Michaela
 3. 06. 2019, 13:20 Uhr
Via Archai      11 SL, 6+, A0
Gardaseeberge, Coste del Anglone
"alpinistische Tour": diese Einstufung teilen wir.
"wenig anspruchsvoll": das sehen wir etwas anders...
Aber "lohnend", dieses Wort fehlt noch in der Beschreibung - meinen wir.


 Hans, Sarina, Julia
 3. 06. 2019, 13:16 Uhr
Via neve d'autunno migliorata      11SL, 6+, A0
Gardaseeberge, San Paolo
sehr schöne Tour, mit manchmal respektablen Abständen zwischen den Sicherungspunkten. Offensichtlich wenig begangen.

 Hans, Andrea
 3. 06. 2019, 13:12 Uhr
Helena      8 SL, 6
Gardaseeberge, San Paolo
nach Ankunft und Aufbauen in Arco noch eine gmiatliche, spätnachmittägliche Route

 Anja, Michael
 2. 06. 2019, 17:38 Uhr
Für Andi      7 SL, 6
Leonhardstein
Botanische Route, ein paar Sanduhren, Friends, Stopper können noch zusätzlich gelegt werden (je nachdem wie lange man basteln und klettern möchte)
Ideal, um mal das Legen von Selbstabsicherungen zu üben

Zur Ausstiegsseillänge habe ich mich schon geäußert


Seite:  1 2  3